GESCHICHTE

Die landwirtschaftliche Gesellschaft BERTI mit ihrereigenen, vollständig renovierten Ölmühle aus dem XIX. Jahrhundert widmet sich seit vier Generationen mit Leidenschaft und Professionalität der Herstellung von Extra Nativem Olivenöl.

Der Betrieb erstreckt über ca. 30 Hektar in der grünen Hügellandschaft um Perugia, in der Gegend zwischen Olmo, Fontana und Lacugnano; hier werden Oliven, Wein, Getreide und Hülsenfrüchte angebaut.

Die Geschichte der Familie Berti ist Ausdruck der Liebe zu diesem Land und der Natur, deren Reichtum exzellente Erzeugnisse hervorbringt. Der Familienbetrieb wird von Adamo, seinem Sohn Luca und seiner Tochter Silvia geleitet und verfolgt seit jeher folgende Ziele:

Konstanteund gewissenhafte Arbeitzu Gunsten der Qualität
Studien und Experimentieren neuer Agrartechniken
Verbreitung der Kultur und der Tradition der Gegend

Der landwirtschaftliche Betrieb ist sowohl Fertigungsort vonexzellentem Extra Nativem Olivenöl und anderen typischenlokalen Erzeugnissen als auch Lernort zur Verbreitung der eng mit dem Land verbundenen Kultur und seinen Traditionen und hat dafür im Jahr 2010 die Anerkennung als Lehrbauernhof der Region Umbrien erhalten.

Dieses Projekt ist das Ergebnis einer langjährigen Zusammenarbeit der Familie Berti mit der Universität und den Schulen in und um Perugia,mit dem Ziel, Wissen zu verbreiten und zu informieren, damit immer mehrbewusste Verbraucher in der Lage sind, exzellente Erzeugnisse zu unterscheiden.

Auf einer Reise durch Umbrien dürfen die typischen Gaumenfreuden nicht fehlen und Familie Berti freut sich, interessierte Gäste empfangen zu dürfen und diese auf einem Rundgang durch den Betrieb zu begleiten, wo sie Wein, „Bruschetta“ (geröstete Brotscheiben) und andere typische Produkte des Betriebs kosten können.

Unsere Erzeugnisse könnenSie in unserem Direktverkauf („PuntoCampagna Amica“) erwerben oder wir liefern direkt ins Haus, sowohl in Italien als auch im Ausland.

IL NOSTRO TERRITORIO

L’Umbria è un dolce armonioso susseguirsi di paesaggi e ambienti naturali incantevoli. Il verde nelle sue infinite sfumature accompagna il visitatore sulle alture appenniniche come nelle conche fino a giungere sui balconi panoramici dei centri abitati, per lo più antichi borghi, città medievali, castelli ed abbazie. I percorsi nella natura e nell’arte si sposano qui con i più stimolanti itinerari enogastronomici, tra le vigne e gli olivi che hanno reso celebre l’Umbria.

Unica regione d’Italia ad aver ricevuto, da parte dell’Unione Europea, il riconoscimento della certificazione DOP (Denominazione di Origine Protetta) per la produzione di Olio Extra Vergine di Oliva, per l’intero suo territorio.
Tra la grande varietà di centri e luoghi d’arte che l’Umbria offre, vi invitiamo a visitare Perugia, Assisi, Todi, Gubbio, Spoleto, Orvieto, il Lago Trasimeno, le Cascate delle Marmore.

Top